Tattoopflege

Wie soll ich mein neues Tattoo pflegen?

Ihr neues Tattoo ist Teil Ihrer Haut. Wenn Sie es während des Heilungsprozesses nicht richtig pflegen, können Probleme wie Infektionen oder Farbverlust auftreten. Wenn Sie sich um Ihr Tattoo kümmern, bleibt es für immer gut.

Der Heilungsprozess des Tattoos dauert zwischen 3 und 4 Wochen, in denen Sie vermeiden müssen, den Bereich direkt der Sonne auszusetzen und lange in Wasser, Sauna und Schweiß einzutauchen.

Sobald das Tattoo fertig ist, sollten Sie es wie eine offene Wunde behandeln, Ihre Hände reinigen. Entfernen Sie den Schutzplastik und reinigen Sie den Bereich vorsichtig mit Wasser und Seife, spülen Sie ihn mit viel Wasser ab und trocknen Sie ihn mit Papiertüchern ab. Tragen Sie dann eine dünne Schicht Tattoo-Creme auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens 3 bis 4 Mal am Tag, je nach Tätowierungsbereich und Hauttyp. Auf diese Weise stimulieren Sie die Heilung und verhindern Infektionen.

Im zweiten Teil des Prozesses beginnt das Tattoo zu jucken und Sie haben bereits eine dünne Schicht neuer Haut, setzen die Hygiene in der Umgebung fort und tragen Tattoo-Creme auf, um Juckreiz zu lindern und Schuppenbildung zu reduzieren.